Tag 2: Malmö & Lund

Den Vormittag verbrachte ich heute damit, mich nochmal intensiv in Malmös Altstadt umzuschauen und die kleinen Gassen zu entdecken. Dienstags morgens um 9:30 ist es hier noch ganz schön ausgestorben, ein bisschen hat mich das Ambiente an Wernigerode erinnert (obwohl Malmö über 300.000 Einwohner hat!!) – alles sehr klein, überschaubar und gemütlich. Hier lässt es sich leben. Findet ihr nicht?

 

Gegen Mittag entschied ich mich dann noch, ins Nachbarörtchen Lund zu fahren. Das hatte ich gestern auf der Fahrt als Tipp bekommen, und die Bilder im Internet gefielen mir. Lund ist noch kleiner als Malmö und fast noch gemütlicher. Bei dem traumhaften Wetter heute hat es natürlich gleich doppelt Spaß gemacht, durch die kleinen Straßen mit den hübschen Häusern zu schlendern. Außerdem habe ich das Freilichtmuseum KULTUREN besucht. Hier kann man entdecken, wie sich die Stadt Lund und Schweden im allgemeinen von ihrer Entdeckung bis zur heutigen Zeit entwickelt haben. Man kann zum Teil originale Gebäude besichtigen und so einen Eindruck vom Leben in verschiedenen Epochen bekommen. Das Freilichtmuseum ist sehr schön angelegt, und lädt auf Bänken und in kleinen Parks immer wieder zum Verweilen ein. In einem kleinen Café verbrachte ich so auch eine recht lange Pause mit einer original schwedischen Zimtschnecke und meinem E-Reader (Danke Lisa 🙂 ).

 

Morgen geht es dann auch schon weiter nach Göteborg. Malmö war auf jeden Fall ein toller Start für meine Reise und ich bin sehr gespannt, was mich als nächstes erwartet.

Bis dann, eure Bella.

 

5 Kommentare

  1. Was für tolle Eindrücke aus Malmö und Lund – da weckst du richtig die Reiselust in mir . Und du hast absolut ein Auge für schöne Motive und Augenblicke. Mehr, mehr, mehr davon ! Komm morgen gut und hoffentlich planmäßig sowie stressfrei nach Göteborg. Fühl dich gedrückt.

  2. Ach ist das schön, da schaue ich hier vorbei und sehe direkt deinen Bericht mit so schönen Bildern. Ein sehr guter Auftakt für eine tolle Zeit! ❤️ Freu mich total über deine Berichte und bin dir so irgendwie ganz nah. <3

  3. Freut mich total, eure lieben Kommentare zu lesen 🙂 Wenn ich schon allein unterwegs bin habe ich so zumindest die Möglichkeit, mich hierüber mit euch ein bisschen auszutauschen und ein paar Momente mit euch zu teilen. Das macht wirklich Spaß.
    @ Frauke: Ich kann euch nur empfehlen, euch Malmö und Lund zu merken, falls ihr bei eurem Kopenhagen-Trip noch ein bisschen Zeit übrig haben solltet. Hier kann man so richtig schön die Seele baumeln lassen.

  4. Nachdem ich die ersten Beiträge von deiner Reise gelesen habe, werde ich hier definitiv regelmäßig vorbeigucken. Ich bin schon gespannt, was du noch alles erlebst 🙂 Die Fotos von Malmö und Lund sind super schön. Ich merke gerade auch, dass ich in Malmö scheinbar einfach an den falschen Ecken war 😉 Vielleicht muss ich der Stadt bei Zeiten nochmal eine zweite Chance geben!
    Viel Spaß weiterhin!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.