Ich frag‘ niemanden nach dem Weg, ich will mich hier verlaufen …

Diese Zeilen aus einem Song von Bosse könnten so etwas wie das Motto meiner bevorstehenden Reise werden.

2,5 Wochen mit dem Zug quer durch Skandinavien – ganz allein. Ganz bewusst habe ich mich für dieses Abendteuer entschieden und bin gespannt, was mich erwarten wird. Ein bisschen mulmig ist mir ja jetzt, so kurz vor der Abreise, doch zumute, aber die Vorfreude überwiegt. Ich habe bewusst kaum etwas geplant (außer den Unterkünften an den einzelnen Stationen), will mich einfach treiben lassen, in die Orte eintauchen, sie mit allen Sinnen erleben und tun worauf ich Lust habe. „Was ich brauch‘ kann man nicht kaufen, das trifft man unterwegs.“

MALMÖ – GÖTEBORG – OSLO – BERGEN – STOCKHOLM -KOPENHAGEN

Wenn ihr Lust habt, mich auf dieser Reise zu begleiten, dann schaut in den nächsten Tagen einfach öfter mal hier vorbei. Ich nehme euch mit an die einzelnen Orte und zeige euch meine Lieblingsplätze und Erlebnisse. Ich freue mich, wenn ihr dabei seid, und vielleicht auch mal einen Kommentar hinterlasst.

Der Rucksack ist gepackt und ich sitze in meinem Hamburger Hotelzimmer. Morgen früh geht es endlich los. Auf zum nächsten großen Abendteuer.

Bis bald, eure Bella.

 

2 Kommentare

  1. So so schön, ich freu mich riesig über deine Berichte und bin total gespannt auf alle Geschichten, die du bald im Gepäck hast. Fühl dich gedrückt! <3

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.