25hours Hotel Hamburg HafenCity

Anfang Dezember verbrachte ich mit meiner lieben Clara vom Blog Wundersachen ein entspanntes Wochenende in Hamburg. Anlass war das Jahresabschlusskonzert von Bosse, den wir beide sehr sehr lieben. Der Freitag Abend startete also schonmal perfekt 🙂 Und so sollte es die nächsten zwei Tage auch weitergehen, was nicht zuletzt an unserer wahnsinnig tollen Unterkunft lag. Nach einigen Überlegungen hatten wir uns für das 25hours Hotel in der Hafencity entschieden, auch wenn die Preise nicht ganz ohne sind. Aber schon beim Betreten des Empfangsbereiches waren wir uns sicher, die absolut perfekte Wahl getroffen zu haben. Der Stil des Hotels ist absolut einzigartig und mit so viel Liebe zum Detail gestaltet, dass man sich sofort, getreu dem Motto des Hotels, „almost home“ fühlt.
fullsizeoutput_839Processed with VSCO with a6 preset

Das 25hours Hotel gibt es derzeit in 5 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Jedes Hotel ist ein Unikat, auf die jeweilige Stadt, die Menschen und den Flair abgestimmt. In Hamburgs Hafencity dominiert der Seefahrer-Stil, was euch die folgenden Fotos unserer „Stockbett-Koje“ am besten verdeutlichen:

fullsizeoutput_7fdfullsizeoutput_80c fullsizeoutput_81b
fullsizeoutput_81f fullsizeoutput_820 fullsizeoutput_822
fullsizeoutput_823 fullsizeoutput_82f

Das besondere am 25hours Hotel sind vor allem die vielen liebevollen und zum Teil überraschenden Kleinigkeiten: kostenloser Fahrrad- und Mini-Verleih, Wärmflasche, Schlafschaf und Bluetooth-Lautsprecher in jedem Zimmer, Verleih von gelben Friesennerzen gegen das Hamburger Schietwetter, am Ausgang aufgestellte Wasserflaschen und Handtücher für Jogger, kostenlose Benutzung der Hafensauna inklusive Sauna-Sack-Verleih, und und und. Als eines unsere absoluten Highlights – der Clubfloor zum Entspannen. Mit Vinyl-Room, iMac Worksations, Meetingbereichen und Tee-Ecke. Seht selbst:

fullsizeoutput_835fullsizeoutput_859fullsizeoutput_832 fullsizeoutput_837
fullsizeoutput_857IMG_7174
fullsizeoutput_838 fullsizeoutput_85e
fullsizeoutput_856fullsizeoutput_85a

Ebenfalls ein schöner Zeitvertreib – der Mare Kiosk. Mit Produkten aus der Region, direkt aus dem Hotel oder passend zum Seefahrer-Motto.

fullsizeoutput_84b fullsizeoutput_82d
fullsizeoutput_850 fullsizeoutput_830

Sehr passend zum Gesamtkonzept empfanden wir auch das Frühstück in der HEIMAT Küche + Bar. Zahlreiche Sorten Brot und Brötchen, Franzbrötchen, Milchreis, selbstgemachte Marmeladen, Tee-Buffet und sooo viel mehr.

fullsizeoutput_848fullsizeoutput_84a fullsizeoutput_849
fullsizeoutput_826 fullsizeoutput_824
IMG_7180

Natürlich haben wir das Wochenende nicht nur im Hotel verbracht – auch wenn das durchaus sehr verlockend war, wie ihr euch bei den Bildern sicher denken könnt 😉

Am Samstag waren wir zum ausgiebigen Stöbern im Schanzen- und Karolinenviertel unterwegs. Und am Sonntag haben wir der Hafencity noch einen kleinen Besuch abgestattet, die direkt um die Ecke des Hotels liegt. Auch davon ein paar kleine Eindrücke:

fullsizeoutput_841fullsizeoutput_83a fullsizeoutput_83b
fullsizeoutput_83c fullsizeoutput_83e
fullsizeoutput_840 fullsizeoutput_842
IMG_7144 fullsizeoutput_843 fullsizeoutput_844
fullsizeoutput_845 fullsizeoutput_847
fullsizeoutput_852 fullsizeoutput_854 fullsizeoutput_855

Wir hatten ein so so tolles gemeinsames Wochenende in Hamburg. Das 25hours Hotel hat uns definitiv nicht zum letzten Mal gesehen. Und die liebe Clara und ich waren zwar zum ersten Mal – ganz ganz bestimmt aber nicht zum letzten Mal – gemeinsam unterwegs 🙂

fullsizeoutput_84c

Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten und sage Tschüss bis zum nächsten Mal,

eure Bella.

3 Kommentare

  1. Liebe Bella, ich bin ein Holzkopf und sehe deinen tollen Post tatsächlich jetzt erst. Ich bin gerade gar nicht wirklich in der Blogwelt unterwegs. Umso mehr habe ich mich gerade gefreut, diese tollen Bilder hier zu entdecken – wirklich toll und ich hab auch wieder mehr Lust was für den Blog zu machen. Die Reise mit dir war wunderbar und ich bereue es gar nicht. Ich würde jederzeit wieder mit dir wegfahren. So großartige Bilder und das Hotel war wirklich phänomenal toll. (: Fühl dich geküsst. Clara

  2. Toller Bericht. War ja ein wunderschönes Wochenende für euch beide. Danke für diesen tollen Bericht..

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.