Wiedersehen in Basel

Es ist mittlerweile schon ein ganzes Jahr her, dass ich in Santa Barbara, Kalifornien, einen 3-monatigen Sprachaufenthalt verbracht habe. Es erschreckt mich oft, wie lange das schon wieder her ist. Ich denke sehr oft an diese atemberaubend schöne Zeit zurück und wenn ich nachts wach liege dann werde ich nicht selten auch ziemlich wehmütig, denn diese Zeit war einmalig und kommt so nie wieder. Mein Fernweh ist seitdem nicht gerade kleiner, um ehrlich zu sein sogar noch größer, geworden und in meinem Kopf schwirren viele Wünsche und Pläne herum. Und ich halte an all den wunderschönen Erinnerungen fest, arbeite gerade an der Erstellung eines großen Albums über diese Zeit und schaue mir oft Fotos an. Neben all den Erlebnissen sind mir auch einige liebe Menschen, die mich in den drei Monaten begleitet haben, tief im Herzen geblieben. Und so war mir klar, dass ich vor allem meine liebe Chiara unbedingt wieder sehen muss. Ein ganzes Jahr hat es gedauert, aber nun habe ich sie für ein Wochenende in ihrer Heimatstadt Basel besucht. Es tut gut, all die Erinnerungen mit jemandem teilen zu können. Wer nicht dabei war kann viele Dinge einfach nicht nachvollziehen und so war es toll, nicht nur Chiara’s Heimat kennenzulernen, sondern mit ihr auch die „alten“ Geschichten wieder aufleben zu lassen.

IMG_5521

An einem Freitag Morgen ging es also mit dem ICE von Braunschweig nach Basel – ohne Umsteigen in 5 Stunden und 44 Minuten. Zugegeben – es war sehr merkwürdig, sich plötzlich nicht am anderen Ende der Welt, sondern im „normalen Leben“ und nur kurz hinter der deutschen Grenze gegenüberzustehen. Trotzdem war sofort wieder alles da, was wir 3 Monate miteinander geteilt haben und wir haben uns auf Anhieb wieder so gut verstanden wie am ersten Tag ;-). Chiara zeigte mir gleich ihre Wohngegend und einen Bauernhof, auf dem gerade ein Kürbisfest stattfand. Abends trafen wir ein paar ihrer Freundinnen zum Cocktail trinken und quatschen – was nur möglich war, weil die Mädels neben einem für mich absolut nicht verständlichen Schweizerdeutsch zum Glück auch Hochdeutsch sprechen 😀

IMG_5543IMG_5534 IMG_5555
IMG_5517IMG_5553 IMG_5561
IMG_5557IMG_5567 IMG_5551
IMG_5541IMG_5513

Den nächsten Tag begannen wir mit einem Flohmarktbesuch auf dem Petersplatz nahe des Spalentors. Danach schlenderten wir durch Basels wunderschöne Altstadt, die mit vielen süßen Cafés und Geschäften zum Verweilen einlädt. Ein paar Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus sowie der Baseler Münster durften an diesem Tag natürlich auch nicht fehlen. Als nachmittags die Sonne raus kam, fuhren wir noch mit einem kleinen Boot von Grossbasel über den Rhein nach Kleinbasel, wo wir am Ufer das kurzzeitig schöne Wetter genossen Die Innenstadt von Basel hat mir mit ihren kleinen Gassen, hübschen Häuschen und Pflasterstraßen wahnsinnig gut gefallen und ich kann jedem nur empfehlen, dieser Stadt mal einen Besuch abzustatten. Ich möchte auf jeden Fall nochmal wiederkommen.

IMG_5580IMG_5595 IMG_5603
IMG_5599 IMG_5604
IMG_5589IMG_5616 IMG_5615
IMG_5630 IMG_5664
IMG_5673 IMG_5682
IMG_5678IMG_5694IMG_5696IMG_5697 IMG_5717
IMG_5732IMG_5734 IMG_5742
IMG_5822IMG_5769 IMG_5778
IMG_5786IMG_5798

Der Sonntag brachte leider auch kein besseres Wetter, und so haben wir das Dreiländereck bei Regen besichtigt. Hier treffen sich die Grenzen von Deutschland, Frankreich und der Schweiz und man kann quasi binnen weniger Minuten drei Länder bereisen ;-).

IMG_5841

Ganz in der Nähe von Chiara’s Zuhause gab es ein Maislabyrinth, dass ich mir auf keinen Fall entgehen lassen wollte. Außerdem bestiegen wir noch den Wasserturm in Bruderholz, von dem man eine tolle Aussicht auf die Stadt und das Umland hat.

IMG_5891 IMG_5903
IMG_5925 IMG_5941
IMG_5942 IMG_5945 IMG_5948 IMG_5950 IMG_5952
IMG_5938IMG_5886

Der Besuch bei Chiara war insgesamt wunderschön, aber auch leider viel zu kurz und viel zu schnell vorbei. Doch wir sind uns beide sicher, dass es nicht das letzte Wiedersehen war und wir uns bald wieder treffen wollen – vielleicht dann ja mal in Deutschland 😉

Bis bald, eure Bella.

IMG_5955

7 Kommentare

  1. Ein wunderschöner Bericht und so wunderschöne Bilder! Ich wusste gar nicht, dass ihr euch von der Zeit in Amerika kennt – total wunderbar! Und so schön, dass ihr euch wiedersehen konntet – Basel habe ich selbst im April mit einer Exkursion besucht und das ist ja eine wirklich wunderschöne Stadt, oder? (: Ich mag deine Bilder und Texte so richtig richtig gerne!!! Fühl dich lieb gedrückt, <3

  2. Wow hat ein wenig Ähnlichkeit mit Shoreditch in London! Weiß nicht ob du das kennst aber es erinnert mich ein wenig an die Gegend. auch sehr jung und sehr hipp und das Zentrum ist die bricklane. Kannst ja mal googlen und die Bilder vergleichen. 🙂 sonja

  3. irgendwie erinnern mich manche Fotos an das Londoner Thames Ufer. Besonders jenes bild in der Mitte! sehr schöne Fotos und Basel muss ich mir dann wohl mal angucken! LG an euch! 🙂 Bei dieser Gelegenheit möchte ich natürlich nicht verabsäumen, auch die besten Wünsche für das neue Jahr 2017 zu übermitteln 

  4. Wunderschöne Fotos von einer wundervollen Stadt obwohl ich gestehen muss, dass mir Genf persönlich am liebsten ist in der Schweiz. hat einen so internationalen Charakter diese Stadt aber Basel kann auch was! 🙂

  5. Vieles in der Stadt erinnert sehr stark an Prag (oder auch andere Städte) Wunderschöne Fotos jedenfalls und ich hoffe, du hattest eine tolle Reise ! Prosit 2017 im nachhinein!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.